Hundewanderungen

Gemeinsam Wandern macht vielen Hunden und deren Menschen Spaß!

Die Hunde können ihre Kommunikation mit Artgenossen in einem kontrollierten Rahmen üben, was sich positiv auf deren Sozialverhalten auswirkt. Die Hundebesitzer lernen unter Anleitung von Gerwin Jeltsch ihr Wissen über hündische Kommunikation zu erweitern und sich dies in der Erziehung ihres Hunde zu Nutze zu machen.

Während der Wanderung werden auch Phasen zur Schulung der Aufmerksamkeit durch Erziehung und Beschäftigung eingebaut. So lernt der Hund sich auch in einer großen Gruppe noch besser an seinem Menschen zu orientieren.

Unsere Hundewanderungen verlaufen quer durch verschiedene Gebiete des Reichswaldes. Auf den ausgesuchten Wanderrouten werden die Hunde mal mit und mal ohne Leine laufen können. In der Regel dauern die Hundewanderungen ca. 3 Stunden. Im Sommer verlaufen die Wanderrouten auch entlang verschiedener Bademöglichkeiten (Niers, Seen), damit die Hunde sich unterwegs immer wieder abkühlen können.

Voraussetzung für die Teilnahme an den Wanderungen ist die Sozialverträglichkeit Ihres Hundes in einer Hundegruppe. Für die Teilnahme an unseren Wanderungen sollten die Hunde mindestens 12 Monate alt sein, da die Dauer von 3 Stunden, für einen noch nicht ausgewachsenen Hund, dem Bewegungsapparat schädigen kann.

Kinder, die schon gerne ca. 3 bis 4 Stunden wandern, sind zusammen mit ihren Eltern auf unseren Hundewanderungen herzlich willkommen!

So erreichen Sie uns

Telefon (0 28 22) 96 58 991