Chaos auf 4 Pfoten!

Unschuldslamm!

Jung und wild!

Schlaumeier!

Durchblicker!

Junghundeerziehung im Einzeltraining in der Hundeschule Zufriedene Hunde

Junghundeerziehung im Einzeltraining

Im Alter von 5 Monaten wird der Welpe zum Junghund. Die meisten jungen Hunde beginnen in dieser Zeit Regeln des Zusammenlebens nicht mehr zu akzeptieren und vieles bis dahin Erlernte scheint plötzlich in Vergessenheit geraten.

Im Laufe der nächsten Wochen und Monate steht der Hund unter dem Einfluss hormoneller Veränderungen und sucht „seine“ Rolle im gemischten Mensch-Hund-Rudel. In dieser herausfordernden Zeit (5. Monat bis ca 12. Monat) helfen wir Ihnen bei der Erziehung Ihres Junghundes.

Die Basiserziehung eines Junghundes findet bei uns im Einzeltraining statt. Hierzu bieten wir Ihnen das Lernpaket Junger Hund an.

Wir vermitteln dabei grundlegendes Hintergrundwissen und praktische Übungen für eine gute Erziehung und intensive Bindung zwischen Mensch und Hund.

Themen im Erziehungsunterricht mit dem Junghund sind u.a.:

  • Aufbau der Grundkommandos HIER, NEIN, AUS
  • der Aufbau der Leinenführigkeit
  • Impulskontrolle eines Junghundes
  • Regeln im Zusammenleben mit dem Hund im Haus und Garten
  • Kommunikation und Körpersprache des Hundes
  • sinnvolle Beschäftigung und Auslastung eines jungen Hundes

Mehr Infos & Preise

Lernpaket Junger Hund

Termin vereinbaren

Telefon (0 28 22) 96 58 991

Junghundeerziehung im Gruppentraining in der Hundeschule Zufriedene Hunde

Junghundegruppe

In der Junghundegruppe wird das im Einzeltraining Erlernte gefestigt und unter Ablenkung geübt.
Unsere Junghundegruppe ist eine Mischform aus Erziehung und Beschäftigung.

Die Erziehungsinhalte der Junghundegruppe sind u.a.:

  • das Festigen von allen erlernten Grundsignalen unter Ablenkungsreizen
  • der sichere Rückruf
  • die korrekte Leinenführigkeit
  • das Warten lernen
  • die Impulskontrolle
  • Lernspaziergänge außerhalb der Hundeschule (Stadt oder Wald)

Die Beschäftigungsinhalte der Junghundegruppe sind u.a.:

  • Apportiertraining mit dem Futterbeutel
  • Konzentrationstraining mit Bodenarbeit
  • der Nasenarbeit und Suchspielen
  • Übungen an Geräten

Mehr Infos & Preise

Gruppentraining

Voraussetzung

Voraussetzung für die Teilnahme an der Junghundegruppe ist die Basiserziehung im Einzeltraining.